Zur Geschichte des Hauses

von der Pension Helene im Jahre 1889 zum heutigen

★★★ Superior Hotel in Bad Elster

Im Jahre 1889 vollendete Helene Hölzel den Bau des Gebäudes, wie Sie es auf dem Bild erkennen und gab ihm gleichzeitig ihren Namen – Helene, der ungeachtet aller Veränderungen bis zum heutigen Tag erhalten geblieben ist.

Danach sollte das Haus noch mehrere Umbauten erfahren. 1908 verkaufte Frau Hölzel „ihre“ Helene an Familie Moshack aus Berlin. In dieser Zeit wurde das Haus nur in den Monaten Mai bis Oktober genutzt.

Seit 1. September 1963 befindet sich das Gebäude in Familienbesitz. Ingeborg und Adonis Vöckler übernahmen das Haus und in der Folgezeit erlebte es seine größten Veränderungen. Diese begannen 1964 mit der Installation von fließendem Wasser und Heizung, damit war die Grundlage für eine ganzjährige Nutzung geschaffen. Durch die Umstrukturierung des Daches 1967 wurde eine Etage aufgestockt und das ehemalige Dachgeschoss vollständig ausgebaut.

Hotel Bad Elster im Vogtland
Das Park Hotel Helene in Bad Elster

Bis 1972 veränderte das Gebäude Jahr für Jahr sein Aussehen, bis es die heute erkennbare Größe erreichte. Nun wurden vor allem „innere Werte“ geschaffen, wie z.B. der Einbau der Nasszellen. Dies erfolgte zu einer Zeit, in der so mancher darüber noch lächelte.

In der Vergangenheit befand sich die Helene in fleißigen Händen und sowohl der Ausbau mit Weitblick als auch die gastliche Atmosphäre begründeten den guten Ruf des Hauses.

Seit der Übergabe an Familie Albert im Jahre 1991 sind einige Verschönerungen und der Anbau des Restaurants und der Garagen erfolgt. Auch dies unter dem langjährigen Motto des Hauses: „Hier erleben Sie Gastlichkeit mit Herz!“

Hier 5% Online - Rabatt sichern!

Ihre 5% Online-Rabatt

Kopieren Sie hier den Buchungscode
HeleneOnline
Geben Sie einfach den Code bei Ihrer Buchung im Feld Buchungscode mit ein. Es wird Ihnen dann automatisch unser 5% Online-Rabatt abgezogen. Sie finden den Code auch nochmal bei unserem Buchungsformular.